Zurück zur Übersicht

Tag des Denkmals 2016

Das Erzbischöfliche Palais ist Sitz des Salzburger Erzbischofs, sowie das Verwaltungsgebäude für Ämter/Abteilungen und die zentrale Anlaufstelle für die Pfarren.
Die Aufgabenstellung für den Umbau 2013 und die Neugestaltung im Erdgeschoss des 1690 als in zwei getrennte Kanonikalhöfe errichteten Gebäudes, in dem bis 1890 noch Stallungen untergebracht waren, hat Herr Erzbischof  Dr. Alois Kothgasser folgend definiert: Es soll eine Atmosphäre von Licht, Leichtigkeit und Wärme sein, welche einen herzlichen Empfang für den Besucher spürbar werden lässt.
Zurück zur Übersicht
erkennenweiterführenverwandeln
Nach oben