Zurück zur Übersicht

Pressetermin 10.11.2015

Der viergeschossige Pfarrhof St. Andrä wurde im Jahr 1900 in der Salzburger Neustadt- prominent positioniert zwischen St.-Andrä-Kirche und Schloss Mirabell - nach den Plänen von Architekt Josef Wessicken durch Jakob Ceconi errichtet.

Die Nord-West-Fassade des viergeschossigen italienischen Palazzos wird im Restaurationsprozess zu ihrer ersten und ursprünglichen Fassung zurückgeführt und ist an diesem Vormittag erstmals wieder enthüllt zu bewundern.
Zurück zur Übersicht
erkennenweiterführenverwandeln
Nach oben