Zurück zur Übersicht

Monumento Salzburg 28.1.- 30.1.2016 ***PRÄSENTATION 30.1.2016, 10:00 Uhr***

"Baukultur, wie wir sie verstehen, gründet sich auf dem umfassenden Wissen über lokal verfügbare, einfache Baustoffe. Der Bogen spannt sich dabei von Studien, wie Holz, Stein oder Lehm die in der Vergangenheit verarbeitet wurden bis hin zu bauphysikalischen Untersuchungen von Baukonstruktionen im Bestand. Diese Form der Baukultur ist ein Gegenentwurf zur gängigen industrialisierten Produktion von Bauten mit kurzem Ablaufdatum. Wir entwickeln langlebige Bauten, die auch späteren Generationen dienen werden. Unser Ziel sind gute Räume in denen spezifisch gewählte Materialien selbstregulierend auf das Raumklima wirken, Räume in denen die Proportionen stimmen, Räume die angenehm riechen und gut klingen."

Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Friedrich Idam
Zurück zur Übersicht
erkennenweiterführenverwandeln
Nach oben